Wir moechten unsere Webseite fuer Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern. Dazu verarbeiten wir Ihre Daten und arbeiten mit Cookies.

Technisch notwendige Funktionen

Wir nutzen Ihre Daten ausschliesslich, um die technisch notwendige Funktionsfaehigkeit zu gewaehrleisten. Die Verarbeitung findet nur auf unseren eigenen Systemen statt. Auf einigen Seiten koennen daher Inhalte nicht angezeigt werden. Sie koennen den Zugriff auf die Inhalte ggf. individuell freischalten. Mehr dazu in Nr. 4 unserer Datenschutzerklaerung.

Alle Funktionen

Dazu verarbeiten wir Daten auf unseren eigenen Systemen. Darueber hinaus integrieren wir von externen Anbietern Inhalte wie Videos oder Karten und tauschen mit einigen Anbietern Daten zur Webanalyse aus. Mehr zu Anbietern und Funktionsweise in unserer Datenschutzerklaerung.

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind fuer die korrekte Anzeige und Funktion unserer Website ein

Google Analytics

Misst Metriken rund um die Websitenutzung, wie z.B. Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendete Browser und Conversions.
Datenschutzerklaerung

Google Optimize

Wird fuer das Ausspielen und Messen von unterschiedlichen Websitevarianten (sogenannte A/B-Tests) verwendet.
Datenschutzerklaerung

Facebook

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen auf Facebook besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen. Datenschutzerklaerung
Datenschutzerklaerung

Google Ads

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen ueber Google Ads besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung

LinkedIn

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen ueber LinkedIn besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung

Twitter

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen auf Twitter besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung

Awin

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen auf Awin besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung



Eine Abomodell ist in Arbeit, der Zugang wird dann kostenpflichtig sein


C

Randmeere und der Nebel

Was man im Herbst beim Segeln erleben kann merkt man erst wenn man losfährt. Also Stadtkind ist Nebel ein eher seltenes Wetterereignis. Auf einem See ist das wohl täglich so. Das erfuhr ich aber erst so richtig am zweiten Tag.

Autor Klaus am 2022-01-07

Da ich vormittags noch Schlafsack kaufen war konnte ich erst am Nachmittag aufbrechen. Das Ziel war das Ijsselmeer, das kann man von meinem Liegeplatz aus durch das Markermeer oder durch die Randmeere erreichen kann. Mein Bootsverkäufer sagte mir das es zwei Schleusenbrücken wären die automatisch aufgehen wenn man ankommt. Also für ich mal los. Die erste Brücke erreichte ich so nach 1 Stunde bei schönsten Wetter.

Die Brücke war zu, das Licht war rot. Also mal anlegen und warten. Von hinten kamen Motorboote an, das Licht wurde grün. Die Motorboote fuühren rein und das Licht wurde direkt wieder rot. Die Motorboote wurden geschleust. War klar für die niedrigen Motorboot muss er die Brücke nicht hochfahren. Nach dem ich nun zweimal ablegte und dann bei roten Licht zu stoppen kam eine Durchsage auf Holländisch !?!?! Da ich nichts verstand lief ich mal auf die andere Seite der Schleuse und ein freundlicher Schleusenwärter erklärte mir das die Brücke erst wieder 18 Uhr geöffnet wird.

Also warten. Endlich was es so weit und ich konnte weiter. Schon cool wenn sich eine Brücke für dich hebt. Die Fahrt durch die Randmeere zog sich echt lang. Und was auf der Karte wie ein Fluß aussieht ist bei dunstigen Wetter ein uferloser See.
Es wurde schnell dunkel und ich musste mir eine Hafen suchen. Ein McDonald Schild direkt hinter einem Hafen schien mir verlockend. Strand Horst hieß der Hafen, ich legte an der vordersten Mole an und machte mich auf die Suche nach irgend jemanden. Aber alles zu. Leider war auch der Hafen mit einem Zaun umgeben und man kam zwar raus, aber ohne Karte nicht wieder rein.
Das war es wohl mit McDonald.

So früh ins Bett zu gehen, geht auch nur wenn es kalt ist.

Der Hafenmeister hatte eine Art Kommandoturm und die Nacht sollte nur 5 Euro kosten. Er meinte scherzhaft, das es der schönste Platz im Hafen gewesen wäre. Ich glaube sehr viele Gäste haben die nicht, eher Dauerlieger . Hinter Mc Donald war eine Schnellstraße oder Autobahn. Ich vermute mal das die Gastronomie dort eine Autobahnraststätte war.
Die sanitären Einrichtungen waren kühl und abweisend, aber sauber und zweckmäßig. Auf Duschen habe ich verzichtet, mir war kalt.

Am nächsten morgen was alles nebelig. Man sah keine 20 Meter. Es dauert bis 11 Uhr bis es sich soweit verzogen hatte das ich los konnte, und viel sehen konnte man auch nicht.

Artikel lesen
Niederländer schiebt meinen Porsche

Von Huizen erzählte mir mein Navigationsgeräte den Weg, tolle Erfindung. Nur sollte man auch Fahrrad eingeben, sonst sagt das Ding irgendwann „Fahren Sie auf die A1 für 20 km“.Sicher man muss dann eben einstellen das man ein Rad hat. Nur ohne Lesebrille ist das kaum zu finden.
Danach z.....
mehr Infos






Einkaufsführer



Deckenschlafsack Fleece Comfort
Flauschiger Fleece-Schlafsack, der auch als praktische Decke verwendet werden kann. Ideal für den Einsatz im Wohnwagen, Reisemobil, Zelt oder Zuhause. Ich hatte Glück und hab ihn für 19,99 Euro bekommen
Deckenschlafsack Fleece Comfort