Erster Versuch zu Segeln

Ich habe mir bei Ebay eine Woche Segelbootmiete bei Ebay ersteigert. Neptun 26 auf dem Stettiner Haaf + 2 Einweisungsstunden. Vatertag 2010 - sau kalt.

Autor Klaus am 2019-05-12
Irgendwie hat mich das Thema Segeln erfasst. Ich kann jetzt nicht mehr sagen woher das kam. Aber plötzlich wollte ich nach Hawaii segeln.

Da ich alles bei Ebay kaufe, gleich mal schauen wo man ohne Schein testen kann wie segeln geht. Ich wurde fündig im Osten, Stettiner Haff Segeln. Sollte 250 Euro kosten für die ganze Woche. Ich vereinbarte gleich noch zwei Einweisungsstunden. (Wie viele ahnen - es wird noch mehr kosten).
Das Boot war uralt, aber durchaus nett anzusehen. Technisch war alles in Ordnung und sauber. Durchaus zu empfehlen.

Der Vermieter meinte das ist nicht schwer ich könne dann einmal um Rügen segeln. Die 2 Stunden waren dann nach kaum 40 Minuten um, aber ich hatte einfach keine Fragen. Hier geht der Motor an und aus. Boot in den Wind drehen, Ruder fixieren, leicht Gas geben. Dann könnte man das Hauptsegel setzen und später das Rollfock. Dann in den Wind drehen und segeln. Zum wenden Hauptsegel lösen und Fock losmachen. Dann rum und alles wieder setzen. Nachdem er mir noch vom Heck pinkeln zeigte, brachte ich ihn bereits zurück.

Ich war dann erst mal mit Gepäck tragen beschäftigt. Dann den Hafenmeister suchen und 20 Euro für den Parkplatz abdrücken und für die erste Nacht. Dann ging es los mit Einhandsegeln. Motor an und raus, ganz langsam aus dem Hafen. Dann schneller. Gut das da gar kein Wind war und auch keine Wellen. Ich segelte so 2 Stunden und dann zurück in den Laguenenhafen Ückermunde. Der ist sehr geschützt also war das Anlegen kein Problem. Und da auch kein Mensch zugeschaut hat, weil ich der einzige war der bei dem Wetter segen wollte, haben mich Zuschauer nicht unter Druck gesetzt

Whow war das cool.

Gut anlegen konnte ich schon, hatte ja vor 20 Jahren den Sportbootführerschein am Neckar gemacht und nie wirklich benutzt An dem Tag gabs dann noch eine schlechte Pizza und der Tag war gelaufen.

Ab in das wirklich kalte Boot, da es keinerlei Heizung gab blieb mir kaum was anderes übrigen als früh schlafen zu gehen. Der nächste Morgen war entsprechen. Gut das ich der einzige im Hafen war, also was die Hafendusche schön warm und sauber. Und ohne Zusatzkosten.
Ich frage mich aber was die Leute hier machen wenn es voll ist.



Einkaufsführer



Neue Schuhe
Bei der Überlegung "Was kann mir passieren" fand ich das Überbord gehen als größte Gefahr. Gute Ruschfeste waren also ganz oben auf der Eingangsliste. Ich führ also zur Firma Seesack in Stuttgart und hab mich beraten lassen (ganz untypisch). Meine waren im Angebot, aber hier mal ein Amazon Link . Schuhe sind gut und rutschfest.
Sebago Herren Cyphon Sea Sport Bootsportschuhe